© Florian Trykowski

Moore

Mystische Moore erleben

Die Entstehung von Mooren gab den Menschen lange Zeit ein großes Rätsel auf. Die komplexen Mechanismen die zur Entstehung der unterschiedlichen Moorarten führen, basieren auf dem Lebenselixier unseres Planeten, Wasser. Dort wo ausreichend Wasser vorhanden ist und das Klima die Bedingungen einer Torfbildung fördert, dort entstehen Moore.

Der Forschungsreisende Alexander von Humboldt verglich das Moor mit einem Schwamm. Moore können große Mengen an Wasser schnell aufnehmen und diese dann langsam und allmählich wieder abgeben. In sehr niederschlagsreichen Jahren können Moore daher um einen Meter aufquellen.

Bei einem Ausflug ins Moor können Sie die besonderen Bewohner des Moores bestaunen. Tier- und Pflanzenarten haben sich dem extremen Lebensraum angepasst und sind nur hier zu finden. Torfmoos, Moorbeere, Sonnentau, Wollgrass und weitere Pflanzenarten machen das Gesicht des Moores aus.

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde damit begonnen Moore durch Entwässerung wirtschaftlich nutzbar zu machen, mit fatalen Folgen für Klima und Umwelt. Heute stehen die verbliebenen naturnahen Moorgebiete unter Naturschutz. Sie werden gepflegt und mühsam wieder vernässt, denn Moore sind nicht nur wertvolle Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten, sondern auch wichtige Kohlenstoffspeicher. Sie binden insgesamt doppelt so viel CO2 wie alle Wälder unseres Planeten zusammengenommen.

Hagener Königsmoor

Folgen Sie dem ausgeschilderten Wanderweg durch das wieder vernässte Hagener Königsmoor - Ein Naturerlebnis der besonderen Art. Am Wegesrand stehen verschiedene Infotafeln mit Erklärungen zu Flora und Fauna. Individuelle Führungen sind auf Anfrage auch möglich.

Großes Moor bei Bokel

In Beverstedt-Bokel befindet sich das wieder vernässte „Große Moor“ mit „Moorlehrpfad“ und Aussichtsturm.

Als Verbindung zu den „Moorkolonien“ Heise und Oberheise wurde der Rad- und Wanderweg „Torfweg“ angelegt. Führungen werden auf Anfrage angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wandern

© Florian Trykowski

Familienausflug

© Florian Trykowski

Wassersport

© Florian Trykowski

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.